Ein wenig „Urlaubsfeeling“ in schwieriger Zeit



Ein wenig „Urlaubsfeeling“ in schwieriger Zeit

Quelle: NEZ vom 27.04.2021


CADENBERGE. Aktuell beginnt der 17. Schaufensterwettbewerb in den Cadenberger Geschäften, den der Gewerbeverein Cadenberge gemeinsam mit den Berufsbildenden Schulen (BBS) Cadenberge veranstaltet. Klingt nach „eigentlich wie immer“, nach Routine. Schaut man aber mal genau hinter die Mund-Nasen-Masken der an diesem Wettbewerb beteiligten Schüler und Schülerinnen, dann sieht man das Leuchten in ihren Augen, die Freude, in dieser schwierigen Zeit ein wenig Normalität ausleben zu dürfen.

Groß war die Erleichterung bei den Verantwortlichen des Gewerbevereins Cadenberge und der BBS Cadenberge, als das Okay des Gesundheitsamts des Landkreises Cuxhaven eintraf und feststand, dass dieser bei den Schülern so beliebte Wettbewerb in diesem Jahr stattfinden kann, nachdem er im vergangenen Jahr coronabedingt erstmalig ausfallen musste. Unter strengen Auflagen und unter Einhaltung der geltenden AHA-Regeln begaben sich knapp 60 Schüler aus drei Klassen der BBS Cadenberge, die sich in der Ausbildung in den Berufen Verkäufer im Einzelhandel und Kaufmann im Einzelhandel befinden, zu den insgesamt elf Schaufenstern, die von den Cadenberger Gewerbetreibenden auch in diesem Jahr wieder gerne zur Verfügung gestellt wurden.

Als Thema wählten die Schüler den Begriff „Urlaubsfeeling“ aus. „Wie immer konnten die Schüler das Motto auswählen. In diesem Jahr, wo die Vorfreude auf den nächsten Urlaub besonders hoch ist, fiel die Entscheidung leicht“, erklärt Niels Ahlff, einer der BBS-Lehrer, die in diesen Wettbewerb eingebunden sind.

Neben ihm sind dies noch seine Kollegen Markus Küver und Robert Wernicke. Auch das Schaufenster von „Hess Uhren und Schmuck“ wurde von Milane Mangels, Ronja Wöhrn, Leon Mahler und Kilian Oestmann, den vier Schülern aus der Klasse VEKE 220, liebevoll und kreativ dekoriert.

Das dafür verwendete Modell eines Segelschiffs, zahlreiche Muscheln und diverse andere Accessoires lassen die Sehnsucht nach Urlaub spürbar werden.

In den nächsten Wochen ist dieses und die anderen dekorierten Schaufenster für jedermann zu sehen, dann findet die Bewertung in vier Kategorien statt. Diese wird die Jury, bestehend aus einigen Mitgliedern des Gewerbevereins Cadenberge, den erwähnten BBS-Lehrern und Cadenberges Bürgermeister Wolfgang Heß, vornehmen und prämieren. Folgende elf Cadenberger Betriebe nehmen teil: Bock Baumservice, Fahrradhalle Schlüer, Hess Uhren und Schmuck, Hörger Maschinen, Hunger MarC5, Küchentreff Mahler, LVM-Versicherungsagentur Diehr, Michaelas Friseurstudio, Modehaus Schröder, SP: Holl und Ton an Ton Hörsysteme. (ag)








Die Schülerinnen Ronja Wöhrn und Milane Mangels dekorierten gemeinsam mit ihren Mitschülern Leon Mahler und Kilian Oestmann das Schaufenster von „Hess Uhren und Schmuck“. Für das Foto stellten sich die beiden jungen Männer in Anlehnung an die Abstandsregeln außen auf.

Foto: Grewe